So schreiben Sie besser mit beiden Kommas

und Punkte

Einleitung: Kommas und Punkte können ein schwer zu handhabender Teil Ihres Schreibens sein. Aber mit etwas Sorgfalt können sie Ihnen helfen, klar und effizient zu schreiben. So geht’s – und Sie müssen nicht einmal ein Komma oder einen Punkt verwenden!

Wie man besser schreibt.

Kommas werden verwendet, um Wörter in einem Satz zu trennen, während Semikolons verwendet werden, um zwei Sätze in einem Satz zu verbinden.

1. Um ein Komma zu verwenden, setzen Sie das Komma nach dem Wort, das Sie auflisten möchten, und vor das Wort, das darauf folgt. Zum Beispiel würde „Der Hund bellt“, „Der Hund bellt“, als „Der Hund bellt, Der.“

geschrieben werden

2. Um ein Semikolon zu verwenden, setzen Sie das Semikolon nach dem Wort, das Sie auflisten möchten, und vor das Wort, das darauf folgt. „Der Hund hat gebellt“, „Der Hund hat gebellt“, würde beispielsweise als „Der Hund wimmert“ geschrieben werden.

Wie man besser schreibt.

Verwenden Sie beim Schreiben Kommas, um eine Überdosierung von Satzzeichen zu vermeiden. Um ein Komma zu verwenden, setzen Sie das Komma vor den ersten Buchstaben des folgenden Satzes, nicht danach. Zum Beispiel:

Sie hat letzte Nacht acht Stunden geschlafen

„Sie hat letzte Nacht acht Stunden geschlafen“ wäre genauer als „Sie hat letzte Nacht acht Stunden geschlafen.“

Tipps für besseres Schreiben.

Verwenden Sie beim Schreiben Kommas, um unterschiedliche Gedanken zu trennen und Ihr Schreiben leichter lesbar zu machen. Der folgende Satz könnte beispielsweise umgeschrieben werden als:

Sie wirkte traurig, aber auch aufgeregt

Sie wirkte traurig, aber auch aufgeregt.

Schlussfolgerung

Es ist wichtig, besser zu schreiben, und die Verwendung von Kommas und Semikolons kann Ihnen dabei helfen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie effektiver schreiben und Ihre Schreibfähigkeiten verbessern.


Posted

in

by

Tags:

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *